Musikverein Harmonie Langenbrand e. V.

Gratulation zu bestandenen Leistungsabzeichen
Am Sonntag, 22. Oktober 2023 fand in Langenbrand wieder das traditionelle Wildessen des Musikvereins Langenbrand statt. Neben einer Gastkapelle präsentierte auch der musikalische Nachwuchs sein Können. Im Anschluss an das Vorspiel der Jugend fand eine kleine Premiere in der Vereinsgeschichte statt. Immer wieder stellen sich junge Musikerinnen und Musiker aus Langenbrand erfolgreich den Prüfungen für die Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) in Bronze, Silber und Gold. Seit einiger Zeit gibt es als Vorstufe zu Bronze nun das Juniorabzeichen. Dieses konnte der Verein am Sonntag zum ersten Mal an drei junge Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker verleihen. Um das Juniorabzeichen zu absolvieren, haben sich Mara Striebich, Lisa Glauner und Tim Heine in den vergangenen Wochen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern auf die Prüfungen vorbereitet. Hierfür haben sie ihr Wissen in Musiktheorie erweitert, ihr Rhythmusgefühl verbessert und ihr Gehör geschult. Außerdem haben sie einige Musiktitel für das praktische Vorspiel vorbereitet. Nur eine Woche vor dem Wildessen haben sich Mara, Lisa und Tim dann im Haus der Vereine einer praktischen und theoretischen Prüfung gestellt und in allen Bereichen sehr gute Punktzahlen erreicht. Am Wildessen konnte die 2. Vorsitzende des Musikvereins Bianca Wörner den jungen Musikerinnen und Musikern zu den bestandenen Prüfungen gratulieren und das Juniorabzeichen verleihen sowie eine Kleinigkeit des Vereins überreichen. Der Verein bedankt sich bei den Kindern, Familien sowie Lehrerinnen und Lehrern für ihr Engagement bei der Vorbereitung und die Unterstützung.





2. Vorsitzende Bianca Wörner verleiht die Juniorabzeichen an Tim Heine, Mara Striebich und Lisa Glauner (von links)