Heimatverein Bermersbach

Turngau Mittelbaden-Murgtal zu Gast im Murgtal-Museum
Am Mittwoch, 11. Oktober, war der Turngau Mittelbaden-Murgtal zu Gast im Murgtal-Museum Bermersbach. Als die erste Anfrage zu diesem Termin kam, war uns nicht klar, welche Dimensionen dieser Besuch annehmen würde. Nach wenigen Minuten, die Vorstand Bernhard Wunsch mit den Verantwortlichen des Turngau gesprochen hatte war klar, hier würde kein Kleinbus kommen - sondern zwei gut gefüllte Reisebusse bzw. etwa 100 Gästen.
So eine Gruppengröße hatten wir schon lange nicht mehr in Bermersbach beim Heimatverein. Es war klar diese Veranstaltung würde etwas anspruchsvoller werden, aber die Freude darüber, dass sich in diesem Jahr der positive Trend bei den Besucherzahlen fortsetzte, war beim gesamten Museumsteam größer.
Der erste Reisebus mit etwa 50 Gästen erreichte das Museum gegen 10:00 Uhr am Vormittag. Die Gruppe wurde durch Vorstand Bernhard Wunsch begrüßt und genoss zunächst einen Sektempfang so wie frische Brezeln in der Schulstub.


Danach teilte man die große Gruppe in zwei Kleinere auf und es ging mit Bernhard Wunsch und Michael Stößer auf Museumsrundgang. Pünktlich zur Mittagszeit wurde die Seniorengruppe wieder abgeholt und setzte ihren vom Turngau Mittelbaden-Murgtal geplanten Überraschungsausflug fort.
Nach einer kurzen Verschnaufpause für das Museumspersonal erreichte auch gegen 12:30 Uhr bereits der zweite Bus unser Museum. Dieser hatte ebenfalls ca. 50 Passagiere an Bord, die ebenfalls in Kleingruppen durchs Museum geführt wurden.


Auch für diese Ausflugsgruppe war Verpflegung entsprechend der Tageszeit eingeplant und so fanden sich alle nach den Führungen zu einer gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen im Museum ein. Nach der Stärkung in geselliger Runde ging es auch für die zweite Gruppe noch weiter auf Ihrem "Ausflug ins Blaue" durch das Murgtal. Wir, der Heimatverein, freuen uns sehr über eine gelungene Veranstaltung und möchten uns an dieser Stelle bei allen Helfern bedanken, die zum Gelingen beigetragen haben.