Wahlhelfer für die Kommunal- und Europawahl gesucht

Am Sonntag, 9. Juni 2024 finden die Europa- und Kommunalwahlen statt. Für die Durchführung dieser Wahlen ist die Gemeinde Forbach auf rund 70 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer angewiesen, um einen guten Ablauf der Wahl garantieren zu können. Die ehrenamtlichen Helfer führen die Aufsicht über die Stimmabgabe in den Wahlbezirken und helfen bei der Auszählung der Wahlergebnisse am Sonntagabend und darauffolgenden Montag.
Jeder, der das 16. Lebensjahr vollendet hat, seit mindestens 3 Monaten in Forbach wohnt und die deutsche oder eine andere EU-Staatsangehörigkeit hat, kann diese Aufgabe wahrnehmen. Vor der Wahl werden die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer durch entsprechende Schulungen auf Ihre Aufgaben vorbereitet. Für dieses ehrenamtliche Engagement wird eine Aufwandsentschädigung von 7,50 Euro pro Stunde bezahlt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Anschrift und Kontaktmöglichkeiten an die Gemeinde Forbach, Frau Weber, Telefon 07228/3920 oder E-Mail: sweber@forbach.de.